mySTAFF2022-11-19T06:36:59+01:00

Mit mySTAFF die Hebel für Arbeitgeberattraktivität, Mitarbeiterbindung und Leistungsfreude erkennen und Fluktuationskosten senken.

Das Wesentliche, das die Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung ausmacht, findet in keinem Arbeitsvertrag Platz. Es beruht auf wechselseitigen, impliziten Erwartungen, die meist unausgesprochen bleiben. Diese Übereinkunft nennt man den STILLEN VERTRAG.

mySTAFF entschlüsselt den STILLEN VERTRAG und zeigt auf tiefgreifende Weise, worauf´s wirklich ankommt.

mySTAFF jetzt STARTEN
DEMOTERMIN vereinbaren

mySTAFF
zeigt, wie Sie

… die volle Leistungskraft Ihrer Mitarbeiter abrufen
… die Bindung ans Unternehmen stärken
… als Team zusammen wachsen
… als Arbeitgeber bei den Passenden Mitarbeitern punkten
… der Fluktuation und den damit verbundenen Kosten vorbeugen

mySTAFF zeigt, wie Sie …

… die volle Leistungskraft Ihrer Mitarbeiter abrufen
… die Bindung ans Unternehmen stärken
… als Team zusammen wachsen
… als Arbeitgeber bei den Passenden Mitarbeitern punkten
… der Fluktuation und den damit verbundenen Kosten vorbeugen

3 Faktoren, die bewegen

mySTAFF beruht darauf, dass der Antrieb eines jeden Menschen im Job aus 3 Faktoren besteht, die individuell unterschiedlich gewichtet sind. Je nach Gewichtung sind diese auf unterschiedliche Weise zu aktivieren, sodass Mitarbeiter in der Lage – und gewillt – sind, Höchstleistung zu bringen.

01 I EMOTIONALE FAKTOREN2020-11-01T10:40:19+01:00

Arbeitsklima – Loyalität & Vertrauen – Identifikation

Die emotionale Bindung ist die dauerhafteste, aber wohl auch die „pflegeintensivste“. Sie baut sich über Qualitäten wie Offenheit, Fairness und einen Gleichklang der Werte auf. Insbesondere in Berufsfeldern mit direktem Kundenkontakt spielen emotionale Faktoren eine tragende Rolle, denn hier repräsentieren die Mitarbeiter das Unternehmen persönlich als Botschafter der Marke. Besteht eine innere Verbundenheit und eine hohe Identifikation, stärkt dies das Unternehmen als Ganzes. Mitarbeiter mit einer starken emotionalen Bindung sind die loyalsten, treuesten und gehen gemeinsam mit ihrem Team durchs Feuer.

Auf der anderen Seite fällt es stark emotional orientierten Menschen oft schwer, eine professionelle Distanz zu wahren. Aufgrund der hohen Bereitschaft, sich „aufzuopfern“, sind sie anfälliger für berufsbedingte Gesundheitsprobleme und Burn-Outs.

02 I KALKULATIVE FAKTOREN2020-11-01T10:40:44+01:00

Entlohnung – Ausstattung – Arbeitszeit

Hier geht es um messbare Vorteile gegenüber anderen Unternehmen. Der kalkulative Faktor ist für den Arbeitgeber am einfachsten zu steuern: Flexible Arbeitszeiten, ein angenehmes Ambiente, Benefits für besondere Leistungen, … und die Mitarbeiter sind top motiviert. Allerdings sind materielle und geldhafte Anreize im Allgemeinen weniger nachhaltig als emotionale und immaterielle Faktoren.

Ein kalkulativer Schwerpunkt ist aber nicht nur Typ-bedingt: Vor allem in einer Lebensphase, in der man eine Familie zu versorgen hat, spielen Standort, wirtschaftliche Sicherheit, passende Arbeitszeiten etc. eine wesentliche Rolle. Lassen sich Job und Familie optimal vereinbaren, zahlt dies positiv aufs Bindungskonto ein. Auch bei Menschen mit zeitintensiven Hobbies oder anderweitigen Verpflichtungen wiegen im Job faktische Vorteile schwerer als die persönliche Erfüllung.

03 I WACHSTUMSORIENTIERTE FAKTOREN2022-11-10T07:11:24+01:00

Arbeitsinhalte – Partizipation – Entwicklung

Die wachstums- bzw. qualifikationsorientierte Bindung gewinnt im „war for talents“ immer mehr an Bedeutung. Die klassische Karriere mit dem Ziel eines möglichst langen Verbleibs innerhalb eines Unternehmens mit kontinuierlichem ranghierarchischem Aufstieg weicht vielfältigen diagonalen Entwicklungsmöglichkeiten. Insbesondere die „Generation Y“ kann mit diesem Lebensmodell wenig anfangen und stellt die eigenen Bedürfnisse nach persönlichem Wachstum und Selbstverwirklichung ganz klar über die traditionelle Führungskarriere.

Mithilfe spezifischer Maßnahmen wie Fortbildungsangebote und Talenteförderung lassen sich sowohl die Bindung bestehender als auch die Anziehung neuer wachstumsorientierter Mitarbeiter verstärken.

STEP 01
Projektstart
01 – START

Registrieren Sie sich und legen Sie Ihre Abteilungen, Führungskräfte und Profitcenter an.

Setup Kosten:
€ 10,- pro Mitarbeiter

STEP 02
Analyse
02 – ANALYSE

Laden Sie Ihre Mitarbeiter zur anonymen digitalen Analyse per Link/QR Code ein.

Durchführung kann am PC, Tablet oder Smartphone stattfinden.

STEP 03
Gesamtreport
03 – GESAMTREPORT

Sie erhalten die Auswertung für das Gesamtunternehmen als PDF mit Grafiken, Erläuterungen und hilfreichen Tipps zur Interpretation Ihrer Ergebnisse.

STEP 04
Detailanalyse
04 – DETAILANALYSE

Für exakte Einblicke und differenzierte Maßnahmen erhalten Sie die Ergebnisse jeder einzelnen Abteilung mit Freitext-Antworten als PDF.

€ 490,- pro Abteilung

mySTAFF jetzt STARTEN

Die Ergebnisse

Sie sind Mitglied unserer Partner?
Dann genießen Sie Sonderkonditionen! Zum Einlösen einfach aufs Logo klicken.

Unser Team weiss mehr

DEMO-TERMIN buchen

Das sagen unsere Klienten

„Die Auswertung und Analyse von mySTAFF hat mir als Unternehmer einen Überblick über meine gesamte Personalsituation geschaffen. Die persönlichen Auswertungen und Kommentierungen haben mir ein Stimmungsbild in der Belegschaft verschafft, die Bewertungen und Analysen notwendige Maßnahmen aufgezeigt. Ein professionelles Tool, welches sicherlich für die Zukunft hilfreich ist.“
Christian Schottenhamel, CEO - Paulaner Nockherberg

„Unser Ziel war es eine eigene Mitarbeitermarke zu kreieren. Um aber den Status Quo zu ermitteln, um das herauszufinden von wo wir starten mussten wir in Erfahrung bringen wie unsere Mitarbeiter wirklich ticken, was sie bewegt, was sie brauchen und auch stört. Um diesen Prozess einzuleiten ist das Tool mySTAFF das Maß der Dinge. Die Auswertung hat uns nicht nur wichtige Anhaltspunkte für die Kommunikation geliefert sondern auch Insights vermittelt die wir nie geahnt hätten. Somit haben wir neue Werkzeuge erhalten die wir gerade in der momentan Situation dringend gebraucht haben.“

Gerhard Höflehner, Eigentümer - Hotel Höflehner

„Erstaunlich, dass man mit geringem Aufwand so umfassende und vielschichtige Erkenntnisse gewinnen kann: Wir haben ein klares Stimmungsbild bekommen, wissen, wo es anzusetzen gilt und welche Maßnahmen für welche Teams die richtigen sind. Wir sind sehr zufrieden und werden mySTAFF in unserem Bereich auch künftig fortführen.“

Mag. Wolfgang Spitzenberger MBA, Leitung HR - Raiffeisenlandesbank Oberösterreich

„mySTAFF hat es geschafft, den gemeinsamen Nenner zwischen unserem Team und der Geschäftsführung zu finden. Als Arbeitgeber wissen wir jetzt, welche Bausteine unseren Mitarbeiter:innen wirklich wichtig sind und wie wir uns diesbezüglich verbessern können. Die Analyse ist eine große Hilfe zu einer starken Arbeitgebermarke und höheren Loyalität.“

Dennis Imhof, Managing Partner - Imhof Privathotels

„Ich finde das System der 3 Motivationssäulen, die Herangehensweise sowie die einfache Online Befragung TOP. Man findet heraus wie das eigene Team gelagert ist und welche Maßnahmen individuell gefragt sind.“

Isabella Hren, CEO - Bayern Touristik GmbH

„Unsere Vorreiterrolle in Sachen Familienurlaub haben wir zuallererst unseren Mitarbeitern zu verdanken. Als Arbeitgeber ist es für uns daher essenziell zu wissen, was die Mitarbeiter brauchen, was sie motiviert, wie wir sie fördern – und damit die Bindung steigern können. mySTAFF liefert dazu Tiefeninformationen, da kommt kein anderes Tool mit.“

Florian Mayer, Managing Partner - Familux Resorts

„mySTAFF spart uns viel Zeit bei Performance Reviews und hilft uns, eine offene, wertorientierte Feedbackkultur aufzubauen. Wir haben mehrere Plattformen verglichen und mySTAFF hat uns überzeugt – die Software ist benutzerfreundlich und intuitiv. Wir finden es toll, wie schnell und offen das Team von mySTAFF auf unser Feedback und unsere Vorschläge reagiert.“

Thomas Korb, CEO - GEZE

mySTAFF News

Zur BLOG-Übersicht

Das müssen Sie sehen

Persönliche Qualitäten sind genauso wichtig wie fachliches Können, wenn es um die passende Stellenbesetzung geht. Mit dem myMATCH Sollprofil für HR-Verantwortliche werden die geforderten Eigenschaften, Werte und Ziele genau definiert und können mit den Profilen der Bewerber abgeglichen werden.

Weiter

Potenziale entdecken, Persönlichkeiten fördern: myTYPE macht persönliche Qualitäten, bevorzugte Arbeitsweise, Team- und Führungsqualitäten, Stressoren, Motivationsfaktoren sowie Werte und Ziele sichtbar und schafft so die Grundlage für effektives Teambuilding und wertschätzendes Recruiting.

Weiter
Nach oben